#1 Bahngipfel: Chemnitz bleibt vorerst abgehängt von hzol 07.06.2012 18:00

avatar

Zitat
Verbindung Dresden-Berlin wird Chefsache

Chemnitz (dapd-lsc). Mit Rekordinvestitionen will die Deutsche Bahn den Ausbau des Schienennetzes in Sachsen voranbringen. Dies ist das Ergebnis eines Spitzentreffens zwischen Bahnchef Rüdiger Grube und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) am Donnerstag in Chemnitz. Grube kündigte an, dass sein Unternehmen in den kommenden vier Jahren rund 2,3 Milliarden Euro in das sächsische Schienennetz investieren wolle. Hinsichtlich der Anbindung von Chemnitz an das Fernverkehrsnetz vereinbarten Tillich und Grube die Erarbeitung eines Strategiepapiers, um die für eine Anbindung notwendigen Infrastrukturmaßnahmen in den Verkehrswegeplan der Bundesregierung ab 2015 aufnehmen zu lassen.

Anbindung an Südosteuropa stärkt Wirtschaft ...

Weiterlesen in der FP

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz