#1 Eine Feuerwehr-Übung am 19.11.2022 in Schlettau von Eisenbahnfreund 20.11.2022 13:51

In der Nacht von Freitag auf Samstag hatte es leicht geschneit, am Morgen dazu minus 6 Grad, eigentlich bleibt man da lieber in der warmen Stube, aber die Feuerwehr hatte zu einer Übuing in Schlettau einen Triebewagen der Erzgebirgsbahn mit da, also mal gen Schlettau gefahren. Da derzeit die B 101 ab Schlettau gesperrt ist, gings über Crottendorf nach Walthersdorf, ab hier gleich zu meiner geplanten Fotostelle, der Blick zum Scheibenberg, der Triebwagen 642 228 war im Einsatz und bekam sogar etwas Licht ab



ich hatte auch ein Auge für die Landschaft, die noch belaubten Bäume und der Schnee, traumhaft finde ich



in Schlettau angekommen, habe ich die V15 nochmal fotografiert, am nächsten Wochenende wird die vsl. nicht mehr dort stehen...., sondern etwas weiter abwärts im Zschopautal





der 642 228 hatte kurzen Aufenthalt, auch das nutzte ich für ein Bild



die Schranken schlossen sich und der 642 setzte sich zum BÜ Waldweg in Bewegung, hier erstmal der Blick zur Schlettauer Kirche



zum Schluss noch 3 Bilder der Unfallübung, zum Glück nur eine Übung, die aber auch wichtig ist...........







Den Kameraden der Feuerwehr sowie den Rettungsdiensten kann man nur Respekt zollen, wenn sie täglich im Einsatz und zur Stelle sind, Danke dafür.

Dor Eisenbahnfreund

#2 RE: Eine Feuerwehr-Übung am 19.11.2022 in Schlettau von Baureihe 143 23.11.2022 19:40

avatar

Hallo,

danke für den Bilderbogen und das Auto muss schon dort eine weile stehen / liegen, so zugefroren wie der Aussieht, als der Desiro davor anhielt.

Grüße Mathias

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz