#1 Das EBA schreibt folgende Anpassungen im Bereich Mitteldeutschland öffentlich aus von Honkytonk 07.10.2012 13:43

Sachsen
- Bahnhof Zwickau, Rationalisierungsmaßnahmen im Stellwerksbereich B 10
Die Weichen Nr. 442, 444 (mit Lückenschluss), 445, 446 (mit Lückenschluss), 447 (mit Lückenschluss),
450, 451, 452 und die Abstellgleise Nr. 179, 180, 184, 185, 186, 187 und 189 mit einer
Länge von 100, 70, 245, 315, 170, 184 und 265 m werden zurückgebaut. Die Nutzlänge des
Gleises 181 wird um 90 m verkürzt. Die Nutzlänge des Gleises 182 wird um 68 m verkürzt.

- Spurplanänderung Bf Großenhain Cottbuser Bf
• Rückbau und Lückenschluss der Weichen 10, 11, 23, 33, 35, 36, 37, 38, 40, 43 und A50
• Änderung der Weichen 12 und 26 durch Einbau mit neuer Grundform in neuer Lage
• Ersatzloser Rückbau der Weichen 13, 14, 15, 21, 22, 25, 29, 30, 31, 32, 34, 41 und A51
einschl. Schutzgleisstumpf
• Ersatzloser Rückbau der Gleise 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 16, 17 und 18
• Lageänderung des Gleises 13 im Anschluss an die neue Weiche 12 (km 10,39 – 1,252 /
Strecke 6250) und vor der Weiche 39 (km 1,398 – 1,508 / Strecke 6250)
• Lageänderung des Gleises 15 zwischen der Weiche 26 und dem Gleisendabschluss (km
1,197 – 1,185 / Strecke 6250)

- Bf. Bautzen, Veränderung der Nebengleisanlage, Gleis- und Weichenrückbau
Im Bahnhof Bautzen (km 45,6 – km 46,5)
• Rückbau Weiche Nr.: 93, 158 und 182
• Rückbau Gleise Nr.: 15, 16 und 22
• Rückbau Gleisabschlüsse Gleis: 15 und 22
• Rückbau / Lückenschluss Weichen: 154, 157, 159, 174 und 184
• Festlegung Weichen: 67 und 92 jeweils in Linkslage
• Neubau Gleisabschluss Gleis 19, da dieses einseitig angebunden bleibt
• Neubau Gleisabschnitt Gleis 15 als neu Gleis 90
• Neubau Gleisabschluss Gleis 90

Thüringen
- Gleis- und Weichenrückbau im Bahnhof Sondershausen
• Rückbau der Weichen 15, 27, 31, 34 und DKW 17
• Rückbau der Gleise 4, 5, 7 und 8
• Rückbau der Weichenverbindungen Weiche 27 bis W 31, Weiche 24 bis Weiche 31, Weiche
31 bis Weiche 34 und Gleis von Weiche 34 bis Gleisende.
• Die Rückbaulängen betragen bei Weichen insgesamt 290 Meter und bei Gleisen 1.337,00
Meter.
Bei den zum Rückbau vorgesehenen Anlagen handelt es sich um nach Stilllegungsart II
stillgelegte Weichen und vom Bestandsnetz abgetrennte Gleise.

- Planfeststellung zur Erneuerung von Ingenieurbauwerken und der Verkehrsstationen im Abschnitt Jena West - Jena-Göschwitz Bahn-km 22,4+00 bis Bahn-km 27,6+00
Im Bf. Jena West (km 22,5+75 – 22,7+45)
• Verkürzung der nutzbaren Länge der Bahnsteige 1 und 2 von derzeit ca. 260 m auf
künftig 170 m
Im Bf. Jena-Göschwitz (km 27,3+73 – 27,5+51)
• Verkürzung der nutzbaren Länge der Bahnsteige 4 (Gleis 10) und 5 (Gleis 12) von
derzeit ca. 260 m bzw. 275 m auf künftig 170 m
Der neu zu errichtende Bahnsteig 6 (am Gleis 13) erhält ebenfalls eine nutzbare Länge von
170 m.

Sachsen-Anhalt
- Bahnhof Blankenburg (Harz) Weichenrückbau und Anpassungen der Gleisinfrastruktur
Komplett Rückbau Weiche 105 und Ersatz von der Einfachen Kreuzungsweiche 106 zur einfachen Weiche 106 mit Anpassungen im Stellwerk B3

Weitere Informationen beim Eisenbahnbundesamt

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz