#1 IG Unstrutbahn e.V. erneutet Schotterfänge in Wangen (Unstrut) von Unstrutbahn 09.04.2015 11:09

avatar

Hallo,

seit vielen Jahren sind die Schotterfänge an 3 Eisenbahnüberführungen an der Unstrutbahn in der Ortslage Wangen (Unstrut) stark reparaturbedürftig. Die in den 1990er Jahren eingebauten Holzbalken sind verwittert. So kann der am Gleis liegende Schotter ungehindert den steilen Bahndamm herunterrollen und sorgt damit für die Absenkung und die gesamte Instabilität des Gleises. Die Folgen sind u. a. die Reduzierung der Streckengeschwindigkeit.
In Zusammenarbeit mit dem Streckenpächter, der Deutschen Regionaleisenbahn GmbH, haben wir an den beiden letzten Februarwochenenden 15 Schotterfänge mit insgesamt 30 Betonplatten an den 3 Eisenbahnüberführungen erneuert und 4 Stahlträger, als zusätzliche Halterung, neu eingebaut. Zudem haben wir die Eisenbahnüberführungen von Bewuchs befreit.

Der komplette Bildbericht auf der Homepage der IG Unstrutbahn e.V.

km 31,3 in Wangen (Unstrut)


km 31,3 in Wangen (Unstrut)


Ein weiteres Projekt, dass in diesem Jahr durch die IG Unstrutbahn e.V. bereits umgesetzt wurde, war die Errichtung von P+R-Stellflächen am Haltepunkt in Reinsdorf (b Nebra).


(Fotos + Text: T. Müller)

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz