#1 52-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall in Mechterstädt von hzol 13.04.2012 17:45

avatar

Zitat
Am Mittwochnachmittag kam es gegen 14.50 Uhr auf der Baustelle der ICE-Unterführung in Mechterstädt zu einem schweren Arbeitsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen fiel aus bisher ungeklärter Ursache ein Stahlträger in eine Baugrube und begrub einen 52-jährigen Bauarbeiter unter sich. Trotz ärztlicher Hilfe verstarb der Mann noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen, berichtete die Polizei.
Mechterstädt. Durch die Kriminalpolizei Gotha und den Thüringer Landesbetrieb für Arbeitsschutz und technischen Verbraucherschutz (TLATV) wurden die Ermittlungen aufgenommen. In beiden Behörden war gestern über die übliche Verlautbarung hinaus allerdings keinerlei Auskunft zu dem tragischen Unglück zu erhalten.

Weiterlesen in der TA

Foren Spende
Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 46€
98%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz